DE EN
Newsletter.jpg

News

180810RBRing_1510x900.jpg

2018/08/10 - GP Österreich / FP Report

#AustrianGP: DOMINIQUE AEGERTER BEGINNT MIT GUTEM GEFÜHL IN ÖSTERREICH

#DA77 BEGINNT MIT GUTEM GEFÜHL IN ÖSTERREICH

Schwüles Wetter und zum Teil heftige Gewitterregen bestimmten die Geschehnisse am ersten Trainingstag auf dem Red Bull Ring in der grünen Steiermark.

Nach der schier unglaublichen Hitzewelle der letzten Wochen schien die prächtige Landschaft ringsum den 4,3 Kilometer langen Rundkurs im steirischen Spielberg nach der Regenfront, die das Murtal am Nachmittag erreichte, noch grüner zu sein. Trotz zum Teil enorm schwieriger Streckenverhältnisse während des zweiten Trainings aufgrund des vielen Wassers auf der Fahrbahn kam der Wetterumschwung eigentlich gelegen, da FP1 kurz vor Mittag noch von schwülem Wetter begleitet wurde.

Dominique Aegerter und sein Kiefer Racing Team begannen den elften WM-Lauf der Saison mit einigen grundlegenden Änderungen Motorrad. Mit merkbaren Fortschritten hinsichtlich des Vertrauens für seine Moto2-Rennmaschine wurde Aegerter mit der 21.-schnellsten Rundenzeit gestoppt. Das verregnete zweite Training diente in erste Linie, um nach langer Zeit wieder ein Gefühl im Nassen aufzubauen.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), FP1: P21 - 1´31.197 (22/23) / FP2: P23 - 1´45.658 (5/12):

"Im trockenen Vormittagstraining haben wir eine Änderung an der Geometrie ausprobiert. Es hat sich ganz gut angefühlt, doch wir müssen in dieser Richtung noch weiterarbeiten. Mit 0,7 Sekunden haben wir nicht viel verloren, trotzdem sind wir nur auf Rang 21 gelandet. Die Position ist vorerst noch nicht so schlimm, aber wir müssen den Rückstand deutlich verringern. Das zweite Training war die erste richtige Regensession seit Beginn der Meisterschaft. In den ersten Runden habe ich mich auf nasser Piste recht wohl gefühlt. Nachdem ich aber viele Stürze gesehen haben, wollte ich daher nichts riskieren. Es stand viel Wasser auf der Fahrbahn, was wahrscheinlich die Ursache für die vielen Ausrutscher war. Ausserdem soll das Wetter an den nächsten Tagen wieder schön und trocken sein."

#AustrianGP Moto2™ - Kombinierte Zeitenliste (FP1/FP2):
1 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 1´30.441 (FP1)
2 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / Pons HP40 / KALEX / 1´30.504 +0.063 (FP1)
3 Marcel SCHRÖTTER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX / 1´30.522 +0.0811 (FP1)
21 #77 Dominique AEGERTER / GER / Kiefer Racing / KTM / 1´31.197 +0.756 (FP1)