DE EN
Newsletter.jpg

News

IMG-20180505-WA0031.jpg

2018/05/05 - DOMINIQUE AEGERTER ARBEITET AN SEINER RÜCKKEHR

DOMINIQUE AEGERTER ARBEITET AN SEINER RÜCKKEHR

Dominique Aegerter hat nach der erfolgreichen Operation vor einer Woche mit seiner Rehabilitation begonnen.

Nach dem unglücklichen Sturz beim Training mit seinem Enduro-Motorrad befindet sich Dominique Aegerter auf dem Weg der Besserung. In einer mehrstündigen Operation wurde der Riss in der rechten Beckenschaufel mit zwei Schrauben fixiert. Der Eingriff wurde von Dr. Prof. Siebenrock im Inselspital vorgenommen und nur wenige Tage später übersiedelte der Moto2-Pilot ins Salem Spital ebenfalls in Bern, wo sofort mit einem speziellen Reha-Programm und Physiotherapien begonnen wurde. Der 27-Jährige wird die nächsten Tage in häusliche Pflege entlassen. Für dieses Wochenende wurde von Kiefer Racing der 17-jährige Deutsche Lukas Tulovic verpflichtet.

#77 Dominique AEGERTER:

"Auch wenn es mir schwer fällt zuschauen zu müssen, ist es schön unser Bike auf der Strecke zu sehen. Ich drücke natürlich meinem Team ganz fest die Daumen, dass sie dieses Wochenende ebenso abschliessen können, wie es bislang verlief. Ich bin froh, dass Kiefer Racing so kurzfristig einen guten Ersatz für mich finden konnte. Das bringt uns nicht nur mit dem Motorrad, sondern auch insgesamt weiter. Lukas macht soweit einen guten Job."

"Nachdem der Heilungsprozess der Narbe nach der Operation sehr gut verlief, wurde ich Mitte dieser Woche aus dem Inselspital Bern entlassen. Ich bin aber nicht nach Hause gegangen, sondern gleich zur Reha ins Salem Spital. Dort werde ich von Top-Ärzten und Physiotherapeuten super betreut und arbeite hart an meinem Comeback. Mein Vertrauensarzt Dr. Rüegsegger hat alles organisiert und wird meine Rehabilitation weiterverfolgen. Ich will so schnell wie möglich wieder auf meine Rennmaschine steigen. Mittlerweile kann ich mich mit Krücken fortbewegen und kann daher bald mit weiteren Therapien beginnen."