DE EN
Newsletter.jpg

News

170522LeMans_5870x900.jpg

2017/06/01 - GP d'Italia / Preview

#ItalianGP: MUGELLO-KLASSIKER ERWARTET DOMINIQUE AEGERTER

MUGELLO-KLASSIKER ERWARTET DOMINIQUE AEGERTER

Der 27-jähriger Berner geht mit schönen Erinnerungen in das Rennwochenende in der Toskana.

Der Gran Premio d’Italia auf dem wunderschön in die malerische Landschaft der Toskana eingebetteten Autodromo Internazionale del Mugello gilt seit jeher als einer der absoluten Saisonhöhepunkte des 18 Rennen umfassenden WM-Kalenders. Schon deswegen blickt Dominique Aegerter dem bevorstehenden Rennwochenende aufgeregt entgegen.

Zudem steigert ein produktiver Test im Anschluss an den Frankreich-Grand-Prix vor knapp zwei Wochen die Erwartungshaltung bei seinem Team Kiefer Racing. Unter sehr heissen Bedingungen, wie auch für dieses Wochenende zu erwarten ist, erzielten Aegerter und seine Crew am vorletzten Montag in Le Mans sehr wertvolle Aufschlüsse. Der Suter-Pilot liebäugelt insgeheim auch mit einer Rückkehr auf das Podium, das ihm zuletzt vor zwei Jahren in Mugello gelang.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing, Suter MMX2), WM-Position 7 (37 Punkte):

"Obwohl Mugello nicht unbedingt meine Strecke ist, freue ich mich wirklich auf das Rennen in der Toskana. Es kommen jedes Jahr viele Zuschauer, die für eine ausgelassene, aber gute Stimmung sorgen. Mir gefällt jedenfalls die Leidenschaft der italienischen Fans für unseren Sport. Darüber hinaus ist es immer wieder schön so viele Flaggen mit dem Schweizer Kreuz und meiner 77 hier zu sehen. Zudem gibt es schöne Erinnerungen mit meinem letzten Podium vor zwei Jahren. Abgesehen davon, ein Podium ist längst wieder einmal fällig. Diesbezüglich gehe ich auch mit einem guten Gefühl in dieses Wochenende, da wir sicher in einigen Dingen von unserem Test bei heissen Bedingungen am vorletzten Montag in Le Mans profitieren werden."

Moto2™ Zeitplan beim GP d’Italia (MESZ):
Freitag, 2. Juni: 10:55 - 11:40 FP1
Freitag, 2. Juni: 15:05 - 15:50 FP2
Samstag, 3. Juni: 10:55 - 11:40 FP3
Samstag, 3. Juni: 15:05 - 15:50 QP
Sonntag, 4. Juni: 09:10 - 09:30 Warm Up
Sonntag, 4. Juni: 12:20 Rennen (21 Runden - 110,145 km)

Daten Autodromo Internazionale del Mugello:
Erstmals Schauplatz des GP d’Italia: 1976 und ab 1992
Streckenlänge: 5.245 Meter
Streckenbreite: 14 Meter
Längste Gerade: 1.141 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 9
Beste Moto2™ Pole-Position: 1´51.514 (2015)
Moto2™ Rundenrekord: 1´52.530 (2015)
#77 Dominique AEGERTER‘s Resultate 2016: Startplatz 12 / 10.

Moto2™ WM-Stand:
1 Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX / 100
2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 80
3 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 62
4 Miguel OLIVEIRA / POR / KTM / 59
5 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 53
6 Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX / 41
7 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Suter MMX2 / 37
8 Xavi VIERGE / SPA / Tech 3 / 32
9 Luca MARINI / ITA / KALEX / 31
10 Simone CORSI / ITA / Speed Up / 27
11 Marcel SCHRÖTTER / Suter MMX2 / 27
12 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 26
13 Mattia PASINI / ITA / KALEX / 24
14 Hafizh SYAHRIN / MAL / KALEX / 19
15 Fabio QUARTARARO / FRA / KALEX / 13